Content Marketing - Datenanalyse zur Strategieausrichtung

Patrick Wymann's picture

Content, der die Zielgruppe interessiert, sie mitreisst und zur Aktion animiert, ist die ausschlaggebende Größe für den Erfolg einer Marketingstrategie. Die Kreativität alleine reicht an dieser Stelle nicht aus, Analyse und mannigfaltige Daten geben die effektive Richtung zuverlässig vor.

Erprobter Content - Performance Daten intelligent nutzen

Die Auswertung bereits veröffentlichter Inhalte kann bereits wichtige Erkenntnisse liefern:

Views:
Sie sollten zwar nicht der alleinige Massstab sein, geben aber schon grundlegende Informationen zu den Präferenzen der User.

Conversion bzw. Leads:
Hat sich Content bereits als erfolgreich erwiesen, dürfen die Themen durchaus abwechslungsreich vertieft werden.

Besuchsdauer:
Im Zusammenspiel mit den Views verrät die Dauer des Aufenthaltes auf der Seite, ob ein Beitrag komplett gelesen wurde oder nicht. So lassen sich für die Zielgruppe interessante Themen eingrenzen.

Kommentare:
Die Aufforderung zum Feedback sollte immer genutzt werden, um zum einen die Interaktion zu fördern und zum anderen eine klare Rückmeldung zu erhalten.

 

Weitere Daten generieren

Die Einbeziehung der sozialen Netzwerke in das Content Marketing eröffnet die Möglichkeit der direkten Auswertung: Die Anzahl der Likes oder Follower spricht eine deutliche Sprache. Darüber hinaus können branchenspezifische Themen und auf Beiträgen aufgebaute Diskussionsrunden für Traffic sorgen. Die Recherche des interessanten Inputs kann beispielsweise über Google Trends erledigt werden. Vor allem aber können Erfahrungen aus den eigenen Reihen weiterhelfen: Die Vertriebsabteilung ist direkt im Kundenkontakt und kennt die Bereiche, die regelmäßig angesprochen werden. Die Ausrichtung des Contents auf originären Interessen der Zielgruppe verspricht den größten Erfolg - und einen regelmäßigen Besuch auf der Webseite.

 

ranking-service.ch - Lassen Sie sich finden

 

Share this post: 
Patrick Wymann
ranking-service.ch